Universal Seat erhöht Flexibilität im Publishing-Prozess

Laura

Der Universal Seat ist ein Lizenzmodell, bei dem mehr Flexibilität im Publishing-Prozess ermöglicht wird. In frühen Phasen des Publishing-Prozesses werden meist mehr Redakteurs-Seats (z.B. Web Editor) benötigt, wohingegen in späteren Phasen mehrere Seats für Layouter (K4 Layout Seats) gebraucht werden. Während zweckgebundene Lizenzen jeweils für eine bestimmte Client-Art benutzt werden können, kann der Universal Seat bedarfsgerecht eingesetzt werden.

Freigabe-Management - vereinfacht Entscheidungen und beschleunigt Feedbacks

Laura

Nahezu jedes Publishing-Projekt beinhaltet einen Teil, in dem eine Freigabe erforderlich ist. Dies ist ein oft unterschätzter Aspekt bei der Einschätzung des Zeitbedarfs, den ein Projekt zur Fertigstellung benötigt. vjoon K4 unterstützt genau an dieser Stelle mit dem Approval Manager. Vorstand, Marketingleiter, Einkäufer und andere Entscheider können mit einem Klick intuitiv bestimmen, ob Layout und Inhalt den Vorgaben und Planungen entsprechen. Mit einem einfachen „Daumen hoch“ oder „Daumen nach unten“ kommunizieren sie ihre Zufriedenheit.

vjoonees unter Volldampf: Team-Kochen

Laura

Vertrauen, Kommunikation und Motivation sind Grundvoraussetzungen für erfolgreiche Zusammenarbeit. Abseits des Tagesgeschäfts bieten Kartfahren, Klettern im Hochseilgarten, Bowlen, Eisstock- und Bogenschießen die Möglichkeit, sich besser kennenzulernen, ins Gespräch zu kommen und den eigenen Horizont zu erweitern. Alles schon gemacht, deshalb ging es dieses Mal für uns zum gemeinsamen Kochen in eine moderne Profiküche im Hamburger Stadtteil St. Pauli.

Hohe Sicherheitsstandards dank Single Sign-On

Laura

Highlights:

• Verwalten Sie alle Benutzerkonten zentral mit einem Minimum an Administration.

• Verringern Sie Support-Kosten durch ein zentrales User-Management.

• Optimieren und standardisieren Sie Sicherheitsregelungen in Ihrem gesamten Unternehmen.

• Administrieren Sie die Sicherheit unternehmenskritischer Daten zentral.

Optimierte User Experience: K4 KickOff

Laura

K4 KickOff ist mit seinem modernen User Interface der optimale Startpunkt für Reakteure, Content-Writer, Projektmanager oder CvDs und ermöglicht eine ideale User Experience (UX). K4 KickOff bietet die Möglichkeit, alle K4 Clients und Drittlösungen in einem zentralen Hub zu verwalten. K4 KickOff ist einfach zu bedienen und reduziert die Abhängigkeit von Technologien auf Nutzerebene auf ein Minimum.

Deshalb zählt Content First

Laura

Die Bandbreite an Ausgabekanälen auf dem Markt ist groß und es kommen – insbesondere bei den digitalen Ausgabekanälen – ständig neue Modelle hinzu, egal ob Desktop, Tablet, oder Smartphone. Die unterschiedlichen Geräte und fehlende Standardmaße stellen Redakteure und Content Marketers vor Herausforderungen. Diskussionen über die Distribution der Inhalte nehmen überhand. Das Augenmerk liegt verstärkt auf den Kanälen. Dabei sollten idealerweise die Inhalte selbst im Mittelpunkt stehen.

Interview mit David Rheault

Laura

David Rheault ist vjoons neuer Business Development Manager für den amerikanischen Markt, mit Basis in den USA. David verfügt über langjährige Erfahrung in der Publishing-Branche und ist motiviert, seine Fähigkeiten zur weiteren Marktdurchdringung in Amerika einzusetzen. Seine Geschäftstätigkeit zeichnet sich durch eine starke Kundenorientierung aus. Im Interview spricht Laura mit David über sich verändernde Medienfelder sowie Herausforderungen und Chancen im amerikanischen Markt.