Laura
DMEXCO 2018: Inspirationen und Technologien im digitalen Zeitalter

Am 12. und 13. September haben sich zum 10. Mal in Folge zahlreiche Entscheidungsträger aus der internationalen Marketing- und Digitalszene auf der DMEXCO in Köln getroffen. Das diesjährige Motto „Take C.A.R.E.“ (Curiosity–Action–Responsibility–Experience) zielte darauf ab, Veränderungen voranzutreiben und positiv zu gestalten. Insgesamt kamen rund 41.000 Fachbesucher und über 1.000 Aussteller aus 40 Ländern zusammen und mehr als 550 Sprecher füllten gigantische 250 Stunden inspirierender Vorträge voller Einblicke in Best Practice Cases und Innovationen. 

Die allgemeinen Erwartungen an die Jubiläumskonferenz waren hoch. „Bessere Orientierung, stärkere Vernetzung und mehr Dialog“, versprach das neue Management Board im Vorfeld (DMEXCO Journal Vol. 3). Auch wir besuchten die DMEXCO dieses Jahr wieder, um uns live in Köln Eindrücke von dem Event zu verschaffen. Der Besuch der Konferenz bot uns ebenso die Gelegenheit, uns an den Messeständen mit unseren Geschäftspartnern auszutauschen, interessante Kontakte zu knüpfen und eine Reihe spannender Vorträge auf der Congress Stage mitzunehmen.

Dominierende Themen auf der Konferenz waren unter anderem die Veränderung der Arbeitswelt durch künstliche Intelligenz (KI) und der Einfluss von digitalen Assistenten auf das Suchverhalten und die Markenführung. Auch im Hinblick auf die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wurde ein erstes Zwischenfazit gezogen.

KI ist das Hypethema der Werbewirtschaft in 2018. Auch auf der DMEXCO war das Thema sehr präsent. Aussteller, auch im B2B, setzen zunehmend auf KI, Programmatic Advertising, sowie Virtual und Augmented Reality, um Kunden eine besondere Experience zu bieten.

AI_booth
AI_Telekom
Laura Mi, 10/24/2018 - 11:52

Auch auf der Congress Stage wurde in Vorträgen wie “Why diversity in Artificial Intelligence” das Thema KI aufgegriffen. Interessante Prognosen zur Entwicklung der KI finden Sie hier.

Das Thema smarte Assistenten hat uns bereits zu Beginn des Jahres beschäftigt. Auch auf der DMEXCO waren Smart Assistants sowohl im Ausstellerbereich, als auch im Konferenzprogramm nicht zu übersehen. Auf der Experience Stage sprachen digitale Experten über “Voice First – How Voice Affects your Future Brand” und in der World of Experience hatten interessierte Besucher erstmalig die Gelegenheit, sich bei Alexa über das Konferenzprogramm und Essensstände auf dem Messegelände zu informieren.

Besonders in der B2C-Kommunikation haben sich Influencer in den letzten Jahren fest etabliert. Aber auch im B2B--Marketing ist die Bedeutung von Influencern nicht zu unterschätzen. Zwar sind sie im B2B nicht die klassischen Influencer wie im B2C-Bereich, dennoch ist ihre Bedeutung nicht zu unterschätzen. Doch wer sind die typischen B2B-Influencer? Antworten auf diese Frage gibt es in diesem Beitrag und in diesem Rückblick auf die DMEXCO 2018.

Das Zwischenfazit zur DSGVO fiel insgesamt eher nüchtern aus. Es ist zwar weiterhin Wachstum in der digitalen Werbung zu verzeichnen, jedoch bremst die DSGVO dieses Wachstum an einigen Stellen. Ferner warnen Experten vor den Folgen einer harten ePrivacy-Verordnung.

Es ist sowohl dem Vorstand, als auch den Ausstellern selbst gelungen, neuen Raum für Kommunikation zu schaffen. Neben klassischen Messeständen gab es eine ganze Reihe innovativer Aussteller, die mit ihren kreativen Messeständen auf jeden Fall Aufsehen erregt haben. Außerdem war in unterschiedlichen Lounges, wie zum Beispiel der Agency Lounge, gezieltes Networking möglich und große Unternehmen wie Google und Adobe haben mit ihren XXL-Messeständen eine angenehme Atmosphäre für persönliche Gespräche geschaffen. Gemäß dem Expo-Slogan „Presenting the Future“ konnte die DMEXCO mit innovativen Technologien und digitalen Themen wie AR, VR, KI, oder Big Data spannende Impulse bieten. Die Konferenzthemen waren insgesamt eindeutig am Puls der Zeit und boten genügend Ansatzpunkte für tiefergehende, qualitative Fachgespräche. Der Mix aus einem offenen Konzept und treffenden Inhalten führt dazu, dass uns die diesjährige DMEXCO insgesamt gut gefallen hat. Der Veranstalter hat die richtigen Weichen für eine auf Besucher und Kommunikation ausgerichtete DMEXCO gestellt. Die Aussteller und Vortragenden, sowie die Besucher selbst, haben diesen Raum wiederum mit ihrem Dialog gekonnt gefüllt. Dazu hat sicherlich auch die Auswahl der diesjährigen Themen entscheidend beigetragen. Alles in allem hat uns die DMEXCO nicht nur vom Konzept her überzeugt, sondern auch thematisch. Wir werden uns mit Sicherheit auch im nächsten Jahr wieder auf den Weg nach Köln machen und sind schon gespannt auf das Motto der DMEXCO in 2019.

Tags