Carsten
Die dmexco – Pures Marketing

Am 13. und 14. September fand in Köln die dmexco statt, die wichtigste Konferenz und Messe für digitales Marketing in Europa. Als Spiegelbild der digitalen Transformation bildet die dmexco die gesamte Wertschöpfungskette der Digitalwirtschaft an nur einem Ort ab. Die Menge an Informationen, die hier durch 1.100 Aussteller aus 39 Ländern, zahlreichen Workshops, Diskussionen und Vorträgen dargeboten werden, sucht ihresgleichen. Top Sprecher, wie beispielsweise Sheryl Sandberg (COO Facebook), Jack Dorsey (CEO Twitter) oder Philipp Welte (Vorstand Hubert Burda Media) gaben sich die Klinke in die Hand und ließen die Vortragshalle aus allen Nähten platzen.

Allen kritischen Stimmen aus dem Vorfeld zum Trotz kamen rund 40.700 Besucher  an den Rhein nach Köln und unterstrichen, welch hohen Stellenwert die dmexco weltweit erreicht hat – der Anteil internationaler Besucher lag in 2016 bereits bei über 40 % und der Anteil der internationalen Aussteller bei 50 %. Dass es am Ende dennoch weniger Besucher als 2016 waren, dürfte in erster Linie dem erstmals kostenpflichtigen Ticketing geschuldet sein. Allerdings hatte dies im Gegenzug spürbar positive Auswirkungen auf die Qualität der Besucher – so der Veranstalter und die Mehrzahl der Aussteller.

Die Megatrends im Marketing

Über die gesamte Konferenz und Messe hinweg konnte man stets dasselbe Credo hören: Marketer, aber auch Vertrieb, Produktentwicklung und Kundenservice müssen heute über Silogrenzen hinweg denken und für maximale Effizienz bei den Abläufen im Unternehmen sorgen. Technologie unterstützt dabei nur die Konzepte und Strategien, die ein ganzheitliches Kundenverständnis herbeiführen sollen. Künstliche Intelligenz (KI), Internet of Things (IoT), Virtual Realty (VR) und Automatisierung sind dabei die aktuellen Megatrends in der Marketingwelt und auch wenn noch vieles Zukunftsmusik ist, gab es bereits erste Anwendungsbeispiele und Lösungen. Aus diesem Grund war erstmals auch vjoon, vertreten durch seinen Partner Energy Net, unter den Ausstellern in Halle 7 und damit in direkter Nachbarschaft von z. B. SAP, Intershop oder Arvato Bertelsmann.

dmexco 2017 Booth EngeryNet
dmexco 2017 Energy Net GmbH
Carsten Mo, 10/09/2017 - 14:07

Prozessoptimierungen bei der Content-Erstellung sind natürlich nicht neu, dennoch beginnen viele Marketingverantwortliche erst jetzt das Potential von automatisierten Abläufen und datenbankgestützter Content-Erstellung zu erkennen – eine Domäne von Systemen wie vjoon K4. Wie leicht sich die Zusammenarbeit, auch über Teamgrenzen hinweg, zur Erstellung von Content oder dessen Freigabe in vjoon K4 organisieren lässt, führte bei allen Besuchern am Stand zu positiven Reaktionen und hat für nachhaltigen Eindruck gesorgt.

Die Begleitnotizen (und warum man die dmexco besuchen sollte)

Für Eindruck sorgten sicher auch die vielen Besucherschlangen, auf die man ständig stieß und die sich wohl bei einer derart hohen Dichte an Menschen nicht vermeiden lassen. Beispielsweise vor der Debate Hall, die man quasi nur besuchen konnte, wenn man sehr viel Zeit und keine weiteren Termine hatte. Ansonsten gab es natürlich überall dort lange Schlangen, wo Essen und Trinken (zu horrenden Preisen) angeboten wurde oder man im Laufe eines langen Tages auf jeden Fall mal hin muss. Beim WLAN gab es hingegen keine Schlangen – es war fast nie da. (Wenn Sie mehr über diese Themen wissen möchten, empfehlen wir einen launigen Artikel in der W&V).

Dennoch, wenn man nur entfernt etwas mit Marketing zu tun hat, sollte man die dmexco, das „Klassentreffen der Branche“ besuchen. Natürlich findet man unglaublich viele Buzz-Words, Wichtigtuer und nahezu hysterisch übertriebene Themen, aber neben vielen Fachgesprächen und Produktneuheiten, ist gerade auch die enorme Dichte an interessanten Vorträgen, Diskussionen und Workshops unglaublich inspirierend. Man nimmt viele Ideen für das eigene Umfeld mit und mit ausreichend kritischem Abstand weiß man diese Dinge auch einzuordnen oder anzuwenden. Die Kritik im Vorfeld, die Messe würde sich zu wenig auf lokale Themen fokussieren, ist sicher ernstzunehmen, dennoch gehören Persönlichkeiten wie Sheryl Sandberg oder auch Jack Dorsey zu einer Konferenz mit internationaler Bedeutung einfach dazu.

Die dmexco 2018 findet vom 12.-13. September 2018 in Köln statt.

Tags